Enervie Vernetzt Logo
Hotline: 0800. 123-99 88

So gehen wir in unseren Netzgebieten vor

Auftakt in Kierspe

Im letzten Jahr startete ENERVIE Vernetzt die Vorbereitungen zur Erdgasumstellung im Stadtgebiet Kierspe. Bevor dort im Jahr 2022 die Gasqualität von L- auf H-Gas umgestellt wird, galt es für ENERVIE Vernetzt im ersten Schritt in Zusammenarbeit bei den Gaskunden alle Gasgeräte zu erheben.

Im nächsten Schritt wertet ENERVIE Vernetzt gemeinsam mit den Partnern im Projekt (ENERVIE Service und U-SERV) die Daten aus. Ergebnis werden ein Zeitplan und eine Übersicht sein, wann und mit welchem Material (beispielsweise Düsensätze) jedes einzelne Gasgerät für die Umstellung auf H-Gas angepasst werden muss.

Liegt der vollständige Zeitplan zu den einzelnen Anpassungsarbeiten in jedem Haushalt vor, schreibt ENERVIE Vernetzt die Gaskunden in Kierspe erneut an. Sollten sich zwischenzeitlich Fragen ergeben – wie beispielsweise durch die Erneuerung von Gasgeräten – können sich die Kiersper Gaskunden weiter an das Team des Erdgasbüros wenden.

"Step by Step" geht es weiter

Nach Kierspe werden wir schrittweise bis zum 2. Halbjahr 2021 auch die Erhebungen in unseren weiteren L-Gas-Netzgebieten in Schalksmühle, Lüdenscheid, Altena sowie in Hagen-Hohenlimburg und -Dahl durchführen. Für diese Aufgaben zum Projektmanagement, Qualitätssicherung sowie zu den Erhebungs- und Anpassungsarbeiten hat ENERVIE Vernetzt Anfang 2019 ENERVIE Service sowie U-SERV und NGC.tec verpflichtet. So steht auch für die Vorbereitungen in diesen Gebieten alles auf „Start“. Die betroffenen Netzkunden erhalten ab Sommer 2019 per Post die ersten Informationen.

Von Herbst 2019 bis Ende 2020 plant ENERVIE Vernetzt die Erhebung aller Gasverbrauchsgeräte in Schalksmühle sowie Lüdenscheid. Die Datenerhebung in Altena sowie Hagen-Hohenlimburg und -Dahl planen wir bis Sommer 2021 abzuschließen.

Für alle betroffenen Kunden richten wir in den Zeiträumen, in den wir vor Ort sind, Erdgasbüros ein. Hier beraten wir persönlich und geben Auskunft zum Vorgehen. Die Erdgasbüros werden sind zudem telefonisch unter der kostenlosen Hotline und per E-Mail erreichbar.

Geräteanpassungen ab 2021

Wie die Erhebung der Gasverbrauchsgeräte verläuft auch die Anpassung in mehreren Schritten. Zwischen Ende 2021 und Mitte 2022 nehmen wir die Anpassungen im Netzgebiet Kierspe vor. Die Umstellung im Gasnetz Kierspe erfolgt in Abstimmung mit dem vorgelagerten Netzbetreiber Westnetz am 31. Mai 2022.

Die weiteren Netzgebiete werden im Jahr 2023 voraussichtlich zwischen Anfang Juni und Ende September in zwei Teilschritten durch die vorgelagerten Netzbetreiber umgestellt. Entsprechend bereiten wir in diesen Netzgebieten die Anpassungsarbeiten voraussichtlich bereits ab Mitte 2022 vor und werden sie im Herbst 2023 abschließen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen gern.

Unser Projektteam in den Erdgasbüros erreichen Sie montags bis freitags zwischen 8.00 und 16.00 Uhr unter


Lesen Sie hier mehr zu

Hintergrund der Erdgasumstellung
Allgemeines Vorgehen/Ablauf
Fragen und Antworten