Enervie Vernetzt Logo
Hotline: 0800. 123-99 88

Wir sind auch Ihr Ansprechpartner für

Entnahme von Löschwasser

Die Bereitstellung von Löschwasser aus dem Wasserrohrnetz erfolgt für den Grundschutz.
Der Umfang ist abhängig von der Leistungsfähigkeit des Rohrnetzes und der Versorgungssituation.
Der Grundschutz umfasst den Brandschutz für Wohn-, Gewerbe- oder Industriegebiete ohne erhöhtes Sach- oder Personenrisiko. Die Leistungskapazität des Grundschutzes, also wie viel Löschwasser dem entsprechenden Objekt bereitsgestellt wird, ist über das Bebauungsplanverfahren der Städte und Gemeinden auf Basis des DVGW Arbeitsblattes W 405 festgeschrieben. Für Bereiche, die im Bebauungsplan nicht erfasst sind, erfolgt eine Einschätzung analog zum Arbeitsblatt. Bauherren oder Plaungsbüros können für die Erstellung des Brandschutzkonzeptes eine kostenfreie Auskunft zum Grundschutz bei uns anfordern.
Bitte schicken Sie Ihre Anfrage unter Angabe der Objektadresse bzw. der Grundstücksbezeichnung ausschließlich per E-Mail an
Netzberechnung.Loeschwasser@enervie-vernetzt.de
Nachdem wir Ihre Anfrage bearbeitet haben, erhalten Sie von uns unter anderem einen Planausschnitt mit Lage und Nennweite der Versorgungsleitung, den dazugehörigen Hydranten und eine schriftliche Beurteilung des jeweiligen Bereichs. In dieser ist - gemäß dem DVGW-Arbeitsblatt 405 - die Löschwassermenge aus unserem Leitungsnetz, die für eine Löschzeit von mindestens 2 Stunden zur Verfügung steht, angegeben.

Ihre Ansprechpartner:

ENERVIE Vernetzt
Engineering Service
Netz- und Anlagenplanung
Torsten Raßmussen
Tel. 02351 5675 22239

 

Verleih von Standrohren über unseren Messstellenbetrieb

Für Veranstaltungen und Baumaßnahmen in unserem Netzgebiet stellen wir leihweise Standrohre bereit. Diese geben wir mit einer Kaution an die Veranstalter bzw. Bauträger befristet ab. Die Kautionshöhe für die Versorgungsgebiete Hagen und Lüdenscheid beträgt 500,00 Euro.

Bei eingetragenen Vereinen (bitte Bescheinigung vorlegen) oder kommunalen Organisationen (bitte entsprechend ausweisen) erlassen wir die Kaution für die Ausleihe. Die verbrauchte Wassermenge stellen wir gesondert in Rechnung.


Kein Verleih von Standrohren für die Poolbefüllung

Die aktuell hohe Nachfrage von Privatpersonen nach Standrohren für die Befüllung von Schwimmbecken und Poolanlagen können wir leider nicht abdecken. Wir bitten hier um Ihr Verständnis.


Die Standrohre zum Anschluss an das Wassernetz müssen zwingend vor der Abholung an unseren Standorten in unserem Hausanschlussportal beantragt werden. Das Portal finden Sie hier auf dieser Website: Portale/Hausanschluss